... » » » Die Software

Makerbot Replicator 2 - Die Software

Die Software:

Alles beginnt natürlich in der Software. Das mitgelieferte "Makerware" ist von der Funktionalität eher rudimentär und vielleicht für den "normalen" Endbenutzer genau das Richtige. Um jedoch die bestmögliche Qualität aus dem Drucker herauszuholen gibt es bessere Slicer (der übliche Begriff für diese Art Programm). Hervorzuheben ist da sicherlich ReplicatorG, dieses Programm wird von Vielen genutzt und man findet sehr viele Tipps dazu im Internet. Auch Makerbots Makerware setzt bei dem mitgelieferten Prifl in höchster Auflösung auf ReplicatorG, bzw. das dahuntergeschaltete Skeinforge.

Die Einstellungen in ReplicatorG bzw Skeinforge sind sehr vielfältig und bedürfen einer gewissen Einarbeitung. Wir selbst nutzten als Basis die öffentlich zugänglichen Profile von Dr. Henry Thomas aus Australien. Er hat diese hier veröffentlicht. Je nach Art der zu druckenden 3D Daten können die Profile noch auf die eigenen Bedürnisse angepasst werden.

Eine weitere Alternative zu Makerware ist der Kisslicer (Kis = Keep it simple). Die Software ist weit weniger verbreitet, bietet aber sehr gute Features und ist etwas einfacher zu bedienen. Es handelt sich (in der Basisversion) wie auch bei ReplicatorG um open source Software.

Links zum Thema:
Makerware
ReplicatorG
Profile für ReplicatorG
Kisslicer